Zeitstrahl
             
1990    

Wie sollte es anders sein - so führte die Marke CLAAS die Gründer der Hobein Landtechnik GmbH zusammen.

 

Jürgen Neuwirth war als technischer Leiter der VEG Aschersleben auf der Suche nach einer qualitativ hochwertigen Presse für das Unternehmen. Reinhard Hobein, Geschäftsführer der Wilhelm Hobein Landtechnik Coppenbrügge, war nach der Wende in den neuen Bundesländern und insbesondere im Raum Aschersleben aktiv. So kam es 1990 zu einem Geschäftsabschluss für eine Claas Rollant 66 Presse und zum ersten Kontakt der beiden Gründer.

 
       

Durch die tatkräftige Unterstützung des früheren VEG Direktors kam es am 01.04.1991 zur Gründung der Hobein Landtechnik GmbH in Aschersleben. Die Geschäftsleitung bestand nun aus Reinhard Hobein und Jürgen Neuwirth.

 

Das frisch gegründete Unternehmen begann mit zwei Monteuren. Das Ziel der Hobein Landtechnik war nicht nur der Vertrieb bestimmter Marken wie Claas, Amazone, Renault und noch viele weitere, sondern auch ein kundengerechter Service für Ersatzteile und Reparaturen.

 

Durch die gute Auftragslage dauerte es jedoch nicht lange und das Team wurde auf insgesamt 15 Mitarbeiter aufgestockt. Die Firma Hobein entwickelte sich schnell zu einem der wichtigsten Handelspartner der Marke CLAAS und ist es bis heute noch.

1991                       
  1995

Zum damaligen Zeitpunkt waren die Arbeitsbedingungen eher suboptimal. Es waren keine Sozialräume vorhanden, das Ersatzteillager war mit der Werkstatt kombiniert, oftmals mussten die Arbeiten auch bei schlechtem Wetter vor der Tür erledigt werden und an ein Telefon war anfangs nicht zu denken. Bestellungen an die Lieferanten mussten gesammelt einmal am Tag am Telefon der ehemaligen VEG durchgegeben werden. Des Weiteren standen nur zwei kleine Büroräume für die gesamte Abwicklung der Rechnungslegung und des Verkaufs zur Verfügung.

 

Um einen weiteren Schritt in die moderne Landtechnik zu gehen, begann man 1995 mit den Um- und Ausbau der vorhandenen Räumlichkeiten.

 
                   
 

Im Dezember 1996 war es nun endlich soweit - die neuen Räume waren fertiggestellt und konnten von den Mitarbeitern bezogen werden. Nach langer Zeit in eingeschränkten Arbeitsbedingungen waren alle froh, für die Kunden und auch für die Mitarbeiter den neuesten Stand der Technik im Sinne eines modernen Fachbetriebes für Land- und Kommunaltechnik erreicht zu haben.

 

"Technisch und fachlich auf den neusten Stand" - ist bis heute das Motto der Hobein Landtechnik.

1996  
             
  1997

Der Umzug war vollbracht und die Mitarbeiter sowie die Kunden konnten sich einen ersten Eindruck der neuen Räumlichkeiten verschaffen. Dies sollte nun gefeiert werden. Am 26.04.1997 wurde zum Tag der offenen Tür eingeladen und das neue Firmengebäude offiziell eingeweiht.

 
                     
 

Jürgen Neuwirth hatte, in Zusammenarbeit mit Reinhard Hobein,  die Vorstellung von einem Familienbetrieb - so begann im Juni 2004 sein Sohn Sandro Neuwirth als Landmaschinenmechaniker in der Firma zu arbeiten. Er sollte eines Tages die Hobein Landtechnik weiterführen.


Sandro war eigentlich gelernter Heizungsinstallateur, doch sein großes Hobby war schon immer die Landtechnik. Das Umbauen kleiner Rasenmähertraktoren im CLAAS-Design ist für ihn heute noch ein beliebter Zeitvertreib.

2004  
                     
  2010

Als zielstrebiger und junger Mann erlangte Sandro Neuwirth 2010 seinen Meistertitel als Landmaschinen-mechaniker. Der Juniorchef hatte nun das nötige "Werkzeug", um in die Fußstapfen seines Vaters Jürgen treten zu können.

 
                     
 

Mitte des Jahres 2011 war der Zeitpunkt gekommen - Jürgen Neuwirth ging nach 46,5 Arbeitsjahren in den wohlverdienten Ruhestand und übergab das Zepter an seinen Sohn Sandro.

 

Er war nicht nur Gründer eines erfolgreichen Unternehmens, Ehemann, Vater und liebevoller Opa  - er trug auch ein großes Stück zu der Modernisierung der Landwirtschaft im heutigen Salzlandkreis und Umgebung mit bei.  

2011  
                     
  2014

Heute ist die Hobein Landtechnik GmbH einer der modernsten Landtechnik-Dienstleister der Region.